Skip to main content

Einrichten des Schulservers unter Windows

Vorbereitung

Zur Verbindung mit dem Schulserver muss eine sogenannte RDP-Verbindung eingerichtet werden. 

Hierfür benötigen Sie vorab folgende Informationen:

  • Ihren Benutzernamen: Dieser setzt sich aus fwa1 und den ersten beiden Buchstaben von Vor- und Nachname zusammen. Im Falle von "Max Mustermann" wäre der Benutzername also fwa1mamu.
  • Die Adresse des Ihnen zugeteilten Terminalservers. Folgende Server kommen hierfür in Frage:
    Name Adresse
    Terminalserver 1 rdp.waldorf-augsburg.de:55551
    Terminalserver 2 rdp.waldorf-augsburg.de:52525
    Terminalserver 3 rdp.waldorf-augsburg.de:53535

Einrichtung der Verbindung 

In manchen Fällen wird für die Einrichtung der RDP-Verbindung ein Benutzer mit Administratorrechten benötigt!
Falls Sie nicht über die notwendigen Zugänge verfügen, kontaktieren Sie bitte zunächst einen Administrator.

  • Um eine neue RDP-Verbindung zu erstellen, drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie in das Suchfeld RDP ein. Nun sollte Ihnen das Programm Remotedesktopverbindung zur Auswahl stehen. Öffnen Sie dieses Programm.
  • Im nun geöffneten Fenster klicken Sie bitte auf Optionen einblenden um die Eingabe weiterer Informationen zu ermöglichen.
  • Nachdem sich das Fenster vergrößert hat, besteht nun die Möglichkeit folgende Daten einzugeben:

image-1649087766717.png

Computer

Geben Sie hier die zuvor ermittelte Adresse des ihnen zugeteilten Terminalservers an.


Beispiel: rdp.waldorf-augsburg.de:53535

Benutzername

Geben Sie hier fwadomain1\ gefolgt von ihrem Benutzernamen an.



Beispiel: fwadomain1\fwa1mamu 

Sollten Sie ihr Passwort nicht bei jedem Aufbau einer Verbindung erneut eingeben wollen, besteht die Möglichkeit den Haken bei Speichern der Anmeldeinformationen zu setzen.

Bitte achten Sie darauf, diese Funktion nur auf privaten Geräten zu verwenden, da sonst Unbefugte unautorisierten Zugriff auf ihre Profil erlangen können! (z. B. Familiengeräte)

Speichern der Verbindung

Damit Sie die oben beschriebenen Serverinformationen nicht jedes Mal erneut eingeben müssen, besteht die Möglichkeit, diese in Form eine Verknüpfung abzuspeichern. Diese Verbindung kann dann durch einen Doppelklick einfach geöffnet werden.

  • Klicken Sie nach der Eingabe ihrer Informationen(s. Schritt 1) auf Speichern unter.
    Wählen Sie anschließend im Dialogfenster einen Speicherort aus (für schnellen Zugriff bietet sich der Desktop an).

Nun sollte ihre Verbindung erfolgreich konfiguriert und gespeichert sein! Überprüfen Sie die Funktion ihrer Konfiguration mit einem Klick auf Verbinden im RDP-Fenster oder einem Doppelklick auf ihre zuvor erstellte Verknüpfung.

Sollten hier unerwartet Probleme auftreten, überprüfen Sie ihre Angaben oder stellen Sie eine Supportanfrage mit kurzer Problembeschreibung unter https://fwaux.de/support

Ihr IT-Service


Konfigurieren fortgeschrittener Optionen

Bitte beachten Sie, ihre Verbindungskonfiguration nach dem Setzen weiterer Optionen erneut zu speichern. Sollten Sie ihre bestehende Konfiguration editieren, genügt ein Klick auf Speichern im unteren Bereich der Rubrik Allgemein.
Sollten Sie eine weitere Konfiguration mit erweiterten Funktionen speichern wollen, klicken Sie hier auf Speichern unter und speichern Sie die Konfiguration unter einem anderen Dateinamen ab.

Bei intensiverer Nutzung der RDP-Verbindungen kann es für manche Anwendungen notwendig sein, auf dem heimischen Drucker zu drucken, einen USB-Stick zu verwenden oder die Unterstützung mehrerer Monitore zu aktivieren.
Im Folgenden wird die Verwendung dieser lokalen externen Geräte erklärt.

Verwendung eines lokalen Druckers

  • Um Beispielsweise ihren heimischen Drucker zum Ausdrucken von auf dem Server gespeicherten Dokumenten zu verwenden, navigieren Sie im RDP-Fenster (s. Schritt 1) zur Rubrik Lokale Ressourcen.
    Hier können Sie im unteren Bereich die Verwendung von lokalen Druckern oder mit einem Klick auf Weitere die Verwendung von lokalen Geräten wie Festplatten oder USB-Sticks aktivieren.

image-1649086685269.png

  • Klicken Sie nun auf Laufwerke, suchen das betreffende Laufwerk (z. B. ihre USB-Stick, eine externe Festplatte) und setzen Sie anschließend den Haken.

image-1649086771396.png

Verwendung lokaler Audiogeräte

Im Falle einer Audiokonferenz kann die Verwendung von Mikrofon und Lautsprecher auf dem Schulserver notwendig sein.
Im Folgenden wird die Konfiguration von lokalen Audiogeräten beschrieben.

Bitte beachten Sie, dass sie keine Videokonferenzen über den Terminalserver durchführen!
Audio- und Videosignale verlieren durch die RDP-Sitzung an Qualität. Es kann zu Verständigungsproblemen kommen!

Zudem verursacht eine über den Schulserver laufende Videokonferenz unnötige Datenlast im Schulnetz, da alle Daten zunächst über Schulnetz zum Server fließen um anschließend zu Ihnen übertragen zu werden.

  • Klicken Sie auf die Rubrik Lokale Ressourcen im RDP-Fenster.
  • Im oberen Bereich finden Sie die Möglichkeit, Remoteaudioeinstellungen zu konfigurieren.

image-1649087268974.png

  • Klicken Sie hier auf Einstellungen
  • Normalerweise ist die Tonübertragung vom Schulserver auf ihren Rechner vorkonfiguriert.
    Zur Aktivierung des Mikrofons setzen sie hierfür den Haken bei Von diesem Computer aufzeichnen im Bereich der Remoteaudioaufzeichnung.
    (Aufzeichnung ist hier im Sinne der Tonübertragung gemeint, sie werden nicht aufgezeichnet).

image-1649087343818.png

  • Stellen Sie auch sicher, dass bei Remoteaudiowiedergabe die Option Auf diesem Computer wiedergeben gesetzt ist.

Verwendung mehrerer Monitore

Bitte beachten Sie, dass bei RDP-Verbindung leider nur das Verwenden eines lokalen Bildschirms oder das Verwenden aller lokalen Bildschirme möglich ist.

Wenn lokal z. B. drei Monitore vorhanden sind, müssen alle drei Monitore für die RDP-Verbindung verwendet werden.

  • Um die Unterstützung mehrerer Monitore in ihrer RDP-Konfiguration zu aktivieren, klicken Sie auf die Rubrik Anzeige und setzen Sie den Haken bei Alle Monitore für Remotesitzung verwenden.

image-1649086390587.png

Fertig! Ihre RDP-Verbindung ist nun fertig eingerichtet! Sollten dennoch Probleme oder Fragen zur RDP-Verbindung oder dem Arbeiten auf dem Server entstehen, stellen Sie bitte eine Supportanfrage mit kurzer Problembeschreibung auf https://fwaux.de/support

Ihr IT-Service