Skip to main content

Einrichten des Schulservers unter Linux

Vorbereitung

Zur Verbindung mit dem Schulserver muss eine sogenannte RDP-Verbindung eingerichtet werden.

Gezeigt wird das Einrichten einer RDP-Verbindung anhand der Linux-Distrubtion Ubuntu und des RDP-Clients Remmina.

Hierfür benötigen Sie vorab folgende Informationen:

 
  • Ihren Benutzernamen. Dieser setzt sich aus fwa1 und den ersten beiden Buchstaben von Vor- und Nachname zusammen. Im Falle von "Max Mustermann" wäre der Benutzername also fwa1mamu.
  • Die Adresse des Ihnen zugeteilten Terminalservers. Folgende Server kommen hierfür in Frage:
    Name Adresse
    Terminalserver 1 rdp.waldorf-augsburg.de:55551
    Terminalserver 2 rdp.waldorf-augsburg.de:52525
    Terminalserver 3 rdp.waldorf-augsburg.de:53535

Einrichtung der Verbindung

Nach der Installation der App RD Client kann diese geöffnet werden. Damit aber eine Verbindung zum Schulserver zustande kommen kann, muss diese zuerst hinzugefügt werden.

  • Klicken Sie auf das + oben links und dann auf PC hinzufügen
    Geben Sie nun die folgenden Daten ein:
    Server

    Geben Sie hier die zuvor ermittelte Adresse des ihnen zugeteilten Terminalservers an.


    Beispiel: rdp.waldorf-augsburg.de:53535

    Benutzername

    Geben Sie hier ihren Benutzernamen an.


    Beispiel: fwa1mamu 

    Domäne

    Geben Sie hier fwadomain1 ein.

    Alle anderen Optionen müssen Sie nicht anpassen! Bestätigen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Speichern.


    image-1655073473058.png


  • Anschließend befindet sich ihre RDP-Verbindung im Auswahlmenü. Um die Verbindung zu öffnen, tippen Sie auf den Eintrag.
  • Anschließend werden Sie nach ihrem Passwort gefragt. Geben Sie dies ein!


    image-1655073288256.png


  • Glückwunsch! Die Verbindung sollte nun funktionieren.

image-1655073398678.png

 

Sollten hier unerwartet Probleme auftreten, überprüfen Sie ihre Angaben oder stellen Sie eine Support-Anfrage mit kurzer Problembeschreibung unter https://fwaux.de/support

Ihr IT-Service